12.10.2019, Samstag, 15 Uhr | THEE AUF DER INSEL | Bildhauerinnen in Berliner Ausstellungen – von Ingeborg Hunzinger bis Milly Steger

Sabine Krusen

SABINE KRUSEN

„THEE AUF DER INSEL“

Ein Salon mit einer Tasse Tee.

Die Slawistin und Frauenforscherin Sabine Krusen moderiert monatlich am Samstagnachmittag einen Austausch zu Frauenkunst und -geschichte. Im Blickkontakt mit den Arbeiten von Künstlerinnen in den Räumen der Galerie wird in Gesprächen und in Lesungen an (fast vergessene) Künstlerinnen erinnert, werden Positionen von Frauen in der Kunst diskutiert und aktuelle Ausstellungen, Publikationen und das, was die Salongäste interessiert – in Berlin und anderswo – vorgestellt. Seit 2012 lesen in diesem Salon Frauen einander eigene Texte vor und diskutieren Neuerscheinungen und besonders empfehlenswerte Autorinnen.

Studium der Slawistik

seit 25 Jahren Forschungen und Vorträge zur Berliner Frauengeschichte und zu bildenden Künstlerinnen

Initiatorin des Julie Wolfthorn-Freundeskreises

2007
ehrenamtlich Mit-Organisatorin der ersten Wolfthorn-Ausstellung in Berlin

2013
ehrenamtlich Mit-Kuratorin der Ausstellung „Wieder im Licht“ in der Inselgalerie

2015/16
beteiligt an den Ausstellungen „Frauen der Berliner Secession“ in der Liebermann-Villa und im Potsdam-Museum

Seit 2016
Leiterin des Frauentreffs Hellma in Berlin-Marzahn.